Fünf Winter

Thriller | »Eine höllisch gute Geschichte. 'Fünf Winter' hat mich umgehauen.« Stephen King | Deutscher Krimipreis 2023

EAN:  9783518473177
Date de publication:   12-03-2023
Format:  Relié
Langue:  allemand
Nombre de page:  499

  Disponible

   Retour accepté sous 15 jours

   Livraison 5 euros. Des frais de traitement peuvent s’appliquer, veuillez vous renseigner avant l’annulation.

Honolulu, 1946: Vor fünf Jahren untersuchte Detective Joe McGrady den Mord an einem jungen Mann und dessen Freundin, einer Japanerin. Die Spur führte nach Hong Kong, wo McGrady in Kriegswirren geriet, verhaftet und verschleppt wurde und schließlich in Japan untertauchen musste. Nach nunmehr fünf Wintern kehrt McGrady als Privatdetektiv nach Hawaii zurück, fest entschlossen, den Fall, der ihn nie losließ, endlich abzuschließen ...

Fünf Winter ist ein gewaltiges Epos im Cinemascope-Format, das einem für immer im Gedächtnis bleiben wird: ein fesselnder Thriller, eine Geschichte des Überlebens trotz aller Widrigkeiten, ein erschütterndes Porträt des Krieges und eine herzzerreißende Liebesgeschichte in einem.

James Kestrel ist ein Pseudonym von Jonathan Moore, Anwalt und Romancier. Bevor er sein Jurastudium in New Orleans abschloss, war er Englischlehrer, Wildwasser-Rafting-Führer auf dem Rio Grande, Besitzer von Taiwans erstem mexikanischen Restaurant, Betreuer in einem texanischen Wildniscamp für jugendliche Straftäter und Ermittler für einen Strafverteidiger in Washington, D.C. Er lebt mit seiner Familie auf Hawaii. Seine Bücher wurden in zwölf Sprachen übersetzt. Für Fünf Winter wurde er mit dem Edgar Award 2022 für den besten Roman des Jahres ausgezeichnet. Im Suhrkamp Verlag erschien zuletzt Poison Artist (2022), das im August 2022 auf der Krimibestenliste von Deutschlandfunk Kultur stand.

Thomas Wörtche, geboren 1954. Kritiker, Publizist, Literaturwissenschaftler. Beschäftigt sich für Print, Online und Radio mit Büchern, Bildern und Musik, schwerpunktmäßig mit internationaler crime fiction in allen medialen Formen, und mit Literatur aus Lateinamerika, Asien, Afrika und Australien/Ozeanien. Herausgeber der »global crime«-Reihe metro in Kooperation mit dem Unionsverlag (1999 ¿ 2007), der Reihe »Penser Pulp« bei Diaphanes (2013-2014). Gründete 2013 zusammen mit Zoë Beck und Jan Karsten den (E-Book-)Verlag CulturBooks und gibt ein eigenes Krimi-Programm für Suhrkamp heraus. Co-Herausgeber des Online-Feuilletons CULTurMAG.

Stefan Lux übersetzt aus dem Englischen und hat u. a. Jonathan Moore, Marie Rutkoski, Loraine Peck, Nick Kolakowski und Michael Koryta ins Deutsche übertragen. Er lebt in Bonn.

  • Ausgezeichnet mit dem Edgar Award 2022 für den besten Roman des Jahres
  • Shortlist des Barry Award und Shortlist des Hammett Prize

    EAN: 9783518473177
    Auteur: 
    Editeur: Suhrkamp Verlag AG-Suhrkamp Verlag AG-Suhrkamp
    Traduction:  Stefan , Lux
    Date de publication:   12-03-2023
    Format: Relié
    Langue: allemand
    Hauteur: 210 mm
    Largeur: 134 mm
    Epaisseur: 36 mm
    Poids: 618 gr
    Stock: Disponible
    Nombre de page: 499
    Mots clés:   Bestseller Bücher; Buch Bestseller; Bücher Neuerscheinungen; Cold Case; Edgar Award 2022; Hawaii; Historische Mystery; Historischer Roman; Hong Kong; Honolulu; Japan; Krimi; Krimi-Bestenliste; Krimi-Bestseller; Liebesgeschichte; Neuerscheinungen; Pazifikkrieg; Pearl Harbour; Privatdetektiv; Roman noir; ST 5317; ST5317; Spiegel-Bestseller-Liste; Spionage; Thriller; Zweiter Weltkrieg; aktuelles Buch; hardboiled; neues Buch; suhrkamp taschenbuch 5317