EAN:  9783404183432
Date de publication:   12-10-2020
Format:  Livre de poche
Langue:  allemand
Nombre de page:  716

  Disponible chez le fournisseur

  Retour accepté sous 30 jours après date d'achat

  Livraison gratuite à partir de 15 euros

Ein Waisenjunge, der mit seiner Kamera den Blick auf die Welt verändern will. Ein Zirkusmädchen, das für die Politik brennt. Eine Gräfin, die anderen die Freiheit schenkt. Drei Menschen, die das Schicksal im Jahr 1870 nach Rom führt, das pulsierende Herzstück Italiens auf dem Weg zum Nationalstaat. Inmitten dieser Stadt der Verheißungen kreuzen sich ihre Wege, und ihre Träume scheinen wie durch ein magisches Band miteinander verwoben. Doch das schillernde Rom stellt die drei vor ungeahnte Herausforderungen. Als eines Tages ein dramatisches Ereignis die Ewige Stadt erschüttert, drohen sie alles zu verlieren, was ihnen kostbar ist ...

Luca Di Fulvio, geb. 1957, lebt und arbeitet als freier Schriftsteller in Rom. Bevor er sich dem Schreiben widmete, studierte er Dramaturgie bei Andrea Camilleri an der Accademia Nazionale d'Arte Drammatica Silvio D'Amico. Seine Vorgängerromane standen auf den ersten Plätzen der Spiegel-Bestsellerliste.

Drei Menschen und ihr Traum von einer besseren Welt

Eindringliches Gefühlsepos um Solidarität, Selbstfindung, Heimat, Familie, Liebe und Lebensträume

Rom im Jahr 1860 - die spannende Zeit des Risorgimento als atmosphärische Kulisse

Bisherige deutsche Gesamtauflage: 2,3 Millionen Exemplare

    EAN: 9783404183432
    Auteur: 
    Editeur: Lübbe-Lübbe-Lübbe
    Traduction:  Elisa , Harnischmacher
    Date de publication:   12-10-2020
    Format: Livre de poche
    Langue: allemand
    Hauteur: 142 mm
    Largeur: 216 mm
    Epaisseur: 45 mm
    Poids: 570 gr
    Stock: Produit disponible chez le fournisseur
    Nombre de page: 716
    Mots clés:   18. - 19. Jahrhundert; Rom; Frauen / Männer; Familie; Kinder / Eltern; Schicksale und Wendepunkte; Liebe / Beziehung; Risorgimento; Einigkeitsbewegung; Ewige Stadt; Vatikan; Papst; Porta Pia; Drama; Selbstfindung; Zirkus; Pferde; Fotografie; Liebe; Lebenstraum; Widerstand; Waise; Solidarität; Gemeinschaft; Europa; Sonstige Belletristik